Zum zweiten Mal in der «Frühlingssaison» trafen die FU14 Juniorinnen des TSV Frick auf die HSG Aargau Ost 2. Das letzte Aufeinandertreffen war allen Spielerinnen noch präsent, denn in der Sporthalle Au in Baden bezogen die Frickerinnen damals eine bittere Niederlage. Dies sollte am Samstag nicht erneut passieren, die Füchse waren auf Revanche aus.


    Das erste Heimspiel der Saison war gleich das Duell um die Tabellenspitze. Mit dem SG Handball Basel-Stadt war ein Gegner zu Besuch in der Ebnethalle, welchen die Füchse aus dem Duell vom letzten September kannten. Damals endete das Spiel nach hartem Kampf unentschieden.


    Wie schon eine Woche zuvor traf sich die Fricker FU14 kurz vor der Mittagszeit in Frick um nach Magden zu fahren und dort gegen die SG Magden/Möhlin anzutreten. Unter der Woche hatten wir in den beiden Trainings angeschaut, was wir im Vergleich zur Vorwoche verbessern müssen und wie wir darauf reagieren könnten, wenn Magden wiederum mit einer engen Deckung gegen Jessica spielen würde.


    Eine Woche nach der Auftaktniederlage gegen die HSG Aargau Ost stand für die Frickerinnen das erste Derby gegen die SG Magden/Möhlin auf dem Programm. In der Nachbesprechung des Spieles gegen die HSG wurde den Füchsen die Gründe dafür dargelegt, wieso die Punkte in Baden blieben – frau wusste also, wo man besser werden musste.


    Seite 1 von 4

    Unsere Sponsoren

    Der TSV Frick Handball engagiert sich sehr in der Nachwuchsarbeit und stellt neben einer Animations-Abteilung Mannschaften in allen Altersklassen. Als Sponsor steht Ihr Name stellvertretend für unsere Arbeit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    Hauptsponsoren

    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    © 2021 TSV Frick Handball