Sieg gegen Schwamendingen

    Am vergangenen Sonntag, dem 2. Februar, spielten die Fricker Juniorinnen der FU18 zu Hause gegen den Handballverein Schwamendingen. Da das erste Spiel gegen Schwamendingen mit einer Niederlage für die Frickerinnen endete, war das Ziel nun, zuhause zu gewinnen und die Spielerinnen gingen deshalb mit einem guten Gefühl auf den Platz.

    Zu Beginn des Spiels kamen die Frickerinnen allerdings nicht wie wunschgemäss in Fahrt und es gelang ihnen erst nach einigen Minuten, das erste Tor zu schiessen. Die Frickerinnen lagen zwar immer noch mit einigen Toren zurück, aber es gelang ihnen den Anschluss nicht zu verlieren; auch dank einigen gut verwerteten Penaltys. Bis zur Pause konnten die Füchsinnen dann auf 10:11 aufholen.
    Nach einem rasanten Start in die zweite Halbzeit folgten einige Tore für die Frickerinnen und das Heimteam konnte daraufhin erstmals die Führung übernehmen. Der Vorsprung konnte weiter ausgebaut werden, was unteranderem auch durch eine verbesserte Verteidigungsform gelungen ist. Bis zum Schluss konnte der Vorsprung gehalten werden und so stand es am Ende 22:17 für die Frickerinnen.

    Am 10. März treffen die Füchsinnen auswärts auf den HC Bülach. Hopp Frick!


    Unsere Sponsoren

    Der TSV Frick Handball engagiert sich sehr in der Nachwuchsarbeit und stellt neben einer Animations-Abteilung Mannschaften in allen Altersklassen. Als Sponsor steht Ihr Name stellvertretend für unsere Arbeit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    © 2019 TSV Frick Handball