Im letzten Heimspiel der regulären Spielzeit konnte das Herren 1 des TSV Frick überzeugen und nach zuletzt schwächeren Partien einen deutlichen Heimsieg einfahren. Auf dem Papier ein Sieg dem keine Wertung zugeschrieben werden kann, da der Gruppensieg bereits vor der Partie definitiv war, für den Kopf aber immens wichtige zwei Punkte, die kurz vor den Aufstiegsspielen für die 1. Liga das nötige Selbstvertrauen zurückbringen sollen.


    Am Samstag den 24. März 2018, traten die Füchse in der Halle Basel Rankhof gegen den TV Kleinbasel an. Mit einem dezimiertem Kader und zu ungewohnter Uhrzeit, war schon von Beginn an klar, dass das Spiel im Kopf entschieden werden würde; diejenige Mannschafft mit dem stärkeren Willen, das Spiel zu gewinnen, würde dieses auch für sich entscheiden.


     

    Wenn man als Leader auswärts auf den Tabellenletzten trifft, ist dies stets eine heikle Aufgabe. Zum einen gilt es, den Gegner nicht zu unterschätzen und sein gewohntes Spiel aufzuziehen, zum anderen den Gegner, der nichts zu verlieren hat, nie in die Euphorie kommen zu lassen.


    Seite 1 von 13

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    © 2018 TSV Frick Handball