Herren 1 - Punkte bleiben in Frick

    Im zweitletzten Spiel der Saison konnte gegen Apenzell am 27.4.19 ein Sieg gefeiert werdne. Im Hinspiel in Appenzell hatten die Frick ein Unentschieden in extremis geholt. Gegen den gleichen Gegner durfte man also ein spannendes Spiel erwarten. Beide Mannschaften hatten sich bereits den Ligaerhalt gesichert, doch geht es in den zwei verbleibenden Spielen um den 2. Tabellenrang. Da vor dem Spiel bereits das Herren 2 ihr Aufstiegsspiel bestritt, herrschte bereits eine tolle Stimmung in der Halle.

    Der Start gelang den Frickern gut. Sie konnten jeweils mit Toren vorlegen, ehe sie mit 7:4 erstmals mit 3 Toren in Führung gehen konnten. Die Gäste aus Appenzell liessen die Fricker aber nicht davonziehen und behielten den Rückstand bei 2 bis 3 Toren. Erst kurz vor der Pause erzielten die Füchse 2 weitere Tore und konnten mit 5 Treffern Vorsprung zum Seitenwechsel antreten.

    Kurz nach Wiederanpfiff kassierten die Appenzeller gleich 3 Strafminuten hintereinander. Dies bedeutete 3-fache Überzahlsituation für die Fricker. Diese Saison war das Fricker Überzahlspiel nicht gerade die Stärke, so wurde auch gleich der zugesprochene 7-Meter verworfen. Doch diesmal hielt die Fricker Verteidigung das Tor in der Überzahl dicht und konnte im Angriff erfolgreich abschliessen. Kurze Zeit später stand auf der Anzeige 21:14 für Frick, das war die Vorentscheidung. Die Appenzeller nahmen nun in ihrem Angriffsspiel den Torhüter raus und agierten mit einem zusätzlichen Feldspieler. Dies zeigte Wirkung und die Gäste verkürzten den Rückstand bis auf 3 Treffern. Für mehr reichte es aber nicht mehr. Frick spielten den Vorsprung über die Zeit und gewann am Schluss verdient mit 30:26.

    Nun kommt es nächsten Samstag gegen Pfader Neuhausen im Direktduell zum Kampf um den zweiten Gruppenplatz. Ebenfalls hat man mit den Schaffhausern noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen. Motivation sollte also vorhanden sein. Die 1. Mannschaft freut sich auf das letzte Heimspiel und einer grossartigen Stimmung im Ebnet.

     

     


    Unsere Sponsoren

    Der TSV Frick Handball engagiert sich sehr in der Nachwuchsarbeit und stellt neben einer Animations-Abteilung Mannschaften in allen Altersklassen. Als Sponsor steht Ihr Name stellvertretend für unsere Arbeit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

    Nächste Termine

    MU15P S1-05 - SG Magden/ Möhlin - SG Fricktal - U15
    21. Sep 2019: 13:15 - 14:45
    F3 Haupt-06 - HSG Wettingen/ Siggenthal - TSV Frick 2 - D2
    21. Sep 2019: 15:15 - 16:45
    M3-06 - TV Magden II - TSV Frick 2 - A2
    21. Sep 2019: 19:00 - 20:30
    MU17P S1-03 - SG Dietikon-Urdorf - SG Fricktal - U17
    22. Sep 2019: 09:00 - 10:30
    M4-07 - SG Big Ben Therwil - TSV Frick Rookies - A3
    22. Sep 2019: 13:00 - 14:30
    FU16I-01 - HSG Aargau Ost - TSV Frick 2 - FU16
    22. Sep 2019: 13:00 - 14:30
    FU14I-01 - HSG Aargau Ost - TSV Frick 3 - FU14
    22. Sep 2019: 14:30 - 16:00
    FU14I-01 - SG Wyland - TSV Frick 3 - FU14
    28. Sep 2019: 13:30 - 15:00
    M1-02 - SG Kloten Handball - TSV Frick 1 - A1
    28. Sep 2019: 16:00 - 17:30
    M1-02 - TSV Frick 1 - GC Amicitia Zürich - A1
    05. Okt 2019: 18:00 - 19:30

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    Hauptsponsoren

    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    © 2019 TSV Frick Handball