Herren 1 – Klare Niederlage gegen den Leader

    Auch beim siebten Saisonspiel muss der TSV Frick 1 als Verlierer vom Platz. Gegen Tabellenleader HSG Leimental setzte es eine klare 21: 34 Niederlage ab. Damit bleiben die Füchse am Ende der Tabelle.


    Das Spiel startete für die Fricker Gastgeber äusserst schlecht. Keine zwei Minuten waren gespielt, da kassierten die Füchse bereits die erste Strafe. Der ausgesprochene Siebenmeter wurde vom Fricker Schlussmann Mike Bienz zwar abgewehrt. Doch die Fricker Feldspieler waren noch nicht richtig im Spiel angekommen. Trotz einer weiteren Parade beim zweiten Strafstoss nach rund sechs Minuten stand es bereits 0:4 für die Gäste aus Leimental. Langsam konnten auch die Gastgeber die Angriffe in Tore umwandeln. Der Vorsprung von 4 Toren blieb aber rund 10 Minuten bestehen. Erst jetzt steigerten sich die Füchse auch in der Verteidigung. So wehrte man einige Zuspiele an den Kreisläufer ab und war im Gegenzug erfolgreich. Die Fricker konnten auf 7:9 verkürzen. Kurz vor der Pause verpassten die Füchse sogar noch den Anschlusstreffer. So ging es mit voller Hoffnung mit 12: 14 in den Seitenwechsel.

    Kurz nach der Pause wurde zum 13:14 verkürzt. Doch der Leader aus dem Baselbiet liess sich nicht beunruhigen. Sie blieben konzentriert und machten nur wenige Fehler. Die Fricker ihrerseits liessen vor allem im Angriff in der Konzentration nach. So konnten Leimental mit schnellen Angriffen den Toreabstand zum 17:22 erhöhen. Die Füchse scheiterten immer wieder am gegnerischen Schlussmann und da auch die Technischen Fehler zunahmen, setzten sich die Gäste mehr und mehr ab. Fünf Minuten vor Ende stand es bereits 18:31 und die Partie war längst entschieden. Frick raufte sich aber nochmals zusammen und liess den Abstand nicht mehr grösser werden. Den Schlusspunkt setzten aber erneut die Leimentaler zum 21:34.

    Dies ist die erste deutliche Niederlage für den TSV in dieser Saison und somit beenden die Fricker die Hinrunde mit drei Punkte auf dem enttäuschenden letzten Tabellenrang. Bereits am kommenden Wochenende besteht die Möglichkeit gegen den gleichen Gegner Leimental eine Leistungssteigerung in der Rückrunde zu lancieren.

     


    Unsere Sponsoren

    Der TSV Frick Handball engagiert sich sehr in der Nachwuchsarbeit und stellt neben einer Animations-Abteilung Mannschaften in allen Altersklassen. Als Sponsor steht Ihr Name stellvertretend für unsere Arbeit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

    Nächste Termine

    FU14I-01 - TSV Frick 3 - HSG Aargau Ost - FU14
    16. Nov 2019: 13:30 - 15:00
    FU16I-01 - TSV Frick 2 - HSG Aargau Ost - FU16
    16. Nov 2019: 15:00 - 16:30
    M1-02 - SG Horgen/Wädenswil - TSV Frick 1 - A1
    16. Nov 2019: 16:30 - 18:00
    MU17P S1-03 - SG Fricktal - SG Dietikon-Urdorf - U17
    16. Nov 2019: 16:30 - 18:00
    FU18P-04 - TV Kleinbasel - TSV Frick 1 - FU18
    16. Nov 2019: 16:30 - 18:00
    M3-06 - HSG Eiken - TSV Frick 2 - A2
    16. Nov 2019: 17:30 - 19:00
    M4-07 - TSV Frick Rookies - TV Schupfart - A3
    16. Nov 2019: 18:00 - 19:30
    F2-05 - TSV Frick 1 - ATV/KV Basel II - D1
    16. Nov 2019: 19:30 - 21:00
    U13Ch-66 - Handball Wohlen - SG Fricktal U13 - U13
    17. Nov 2019: 09:25 - 09:45
    U13Ch-66 - SG Fricktal U13 - SG Lägern Wettingen Sharks 1 - U13
    17. Nov 2019: 09:50 - 10:10

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    Hauptsponsoren

    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    © 2019 TSV Frick Handball