In Horgen mit angezogener Handbremse

    Die Fricker Handballer kommen nicht vom Fleck. Auch auswärts in Horgen setzte es eine Niederlage ab. Gegen SG Horgen/Wädenswil verliert man mit 29:26.

    Die Fricker hatten nichts zu verlieren. Die Gastgeber hingegen brauchten einen Sieg, um weiter um die Finalrundenplätze mitspielen zu können. Das Spiel startete auf beiden Seiten zurückhaltend, die Stimmung etwas schwach. Die Fricker kommen besser in Fahrt und können mit 2:4 in Führung gehen. Horgen gleichte aber umgehend aus und gingen mit 5:4 in Führung. Danach dauerte es einige Minuten bis der nächste Treffer zum 5:5 bejubelt werden konnte. Bis zum 10:10 war es ein Kopf an Kopf Rennen, wobei die Füchse jeweils mit einem Tor vorlegten. In der Folge konnten die Gastgeber die Fehler der Fricker ausnützen und mit drei Längen wegziehen. Der Seitenwechsel erfolgte mit 14:12 für die Gastgeber.

    In der zweiten Halbzeit wollten die Fricker geduldig weiterspielen. Noch verblieben 30 Minuten Zeit. Nicht immer gelang die Anweisung des Trainers. Im Gegenteil - die Fehlerquote und Fehlwürfe nahmen zu. Horgen erhöhte den Vorsprung zwischenzeitlich auf vier Treffer. Frick vermochte aber wieder zu verkürzen und in der 54. Minute zum 23:23 ausgleichen. Das darauffolgende Time-Out der SG nahm den Fricker den Schwung und zeigte seine Wirkung. Die Füchse gingen im Angriff zu schnell in den Abschluss und ermöglichten den Platzherren im Gegenzug zur erneuten Führung. So hiess es vier Minuten später bereits wieder 28:24 und die Partie war entschieden. Den Schlusspunkt der Partie zum 29:26 setzten die Fricker. Zu mehr reichte es auch in diesem Spiel nicht.

    Frick vermochte auch diesmal nicht über 60 Minuten zu überzeugen. Die nächste Gelegenheit den Tritt wieder zu finden, ergibt sich bereits am kommenden Sonntag beim traditionellen Spaghetti-Plausch. Die Mannschaft freut sich auf lautstarke Unterstützung von der Tribüne.


    Unsere Sponsoren

    Der TSV Frick Handball engagiert sich sehr in der Nachwuchsarbeit und stellt neben einer Animations-Abteilung Mannschaften in allen Altersklassen. Als Sponsor steht Ihr Name stellvertretend für unsere Arbeit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

    Nächste Termine

    F2-05 - TV Möhlin - TSV Frick 1 - D1
    14. Dez 2019: 13:15 - 14:45
    MU17 Inter-Quali, SG Fricktal - SG Leimental - U17
    14. Dez 2019: 16:00 - 17:30
    M1-02 - TSV Frick 1 - TV Pratteln NS 1 - A1
    14. Dez 2019: 18:00 - 19:30
    M3-06 - TSV Frick 2 - STV Wegenstetten - A2
    14. Dez 2019: 20:00 - 21:30
    M3-06 - STV Wegenstetten - TSV Frick 2 - A2
    21. Dez 2019: 14:00 - 15:30

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    Hauptsponsoren

    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    © 2019 TSV Frick Handball